Braunschweig nur Remis in Münster

von Jean-Pascal Ostermeier21:03 Uhr | 11.11.2019
Braunschweig spielt nur Unentschieden gegen Münster
Eintracht Braunschweig hat im Aufstiegsrennen der 3. Fußball-Liga einen Dämpfer kassiert. Die Eintracht kam beim Tabellenvorletzten Preußen Münster im Duell der Bundesliga-Gründungsmitglieder am Montagabend trotz Führung nur zu einem 1:1 (0:0).


Kapitän Benjamin Kessel traf in dem schwachen Spiel für die Eintracht mit einem fulminanten 22-Meter-Volleyschuss (57.). Heinz Mörschel (86.) glich kurz vor Schluss für die Gastgeber aus.

Braunschweig, das nur eins der letzten acht Spiele gewann, ist mit 25 Punkten Fünfter. Preußen ist seit zwölf Spielen sieglos und hat drei Punkte Rückstand auf den 1. FC Kaiserslautern auf dem rettenden 16. Rang.

(sid)



René Botteron - gekommen von mir als Champagner, jetzt spielen wie Mineralwasser!

— Tschik Cajkovski