Chemnitzer FC nun mit Notvorstand

von Jean-Pascal Ostermeier20:05 Uhr | 17.10.2019
Der Chemnitzer FC hat mit Problemen zu kämpfen
Fußball-Drittligist Chemnitzer FC hat einen neuen Notvorstand. Wie der Krisenklub am Donnerstag mitteilte, bestellte das Amtsgericht Chemnitz Oberstaatsanwalt Siegfried Rümmler sowie die Unternehmer und Gesellschafter Romy Polster und Udo Pfeifer in das Gremium.


Der Notvorstand soll schnellstmöglich eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen, um dort einen neuen Aufsichtsrat zu wählen. Bei der letzten Mitgliederversammlung im August wurde dieses Ziel verfehlt. Der Tabellen-19. der 3. Liga hatte zuletzt immer wieder mit rassistischen Vorfällen seiner Fans und infolgedessen mit zahlreichen Rücktritten in der sportlichen Führung zu kämpfen.

(sid)

Chemnitzer FC
3. Liga
Rang: 19Pkt: 10Tore: 16:22



Relevante News

Ristic verliert mit Chemnitz beim Debüt
16.09.2019 22:04 | 3. Liga & Regionalligen
Sobotzik nach Rücktritt : «Mir kam blanker Hass entgegen»
11.09.2019 23:06 | 3. Liga & Regionalligen
Die Probleme des CFC - Ist der Verein der 3. Liga gewachsen?
11.09.2019 10:47 | 3. Liga & Regionalligen
Ex-Chemnitz-Trainer Bergner: "Es ging nicht mehr um Fußball"
09.09.2019 12:17 | 3. Liga & Regionalligen

Wir lassen uns beide von unseren Frauen scheiden und ziehen zusammen.

— Toni Polster über sein verbessertes Verhältnis zu Trainer Peter Neururer