Drittligist KSC will Profi-Abteilung ausgliedern

von Jean-Pascal Ostermeier15:49 Uhr | 03.04.2019
Fußball-Drittligist Karlsruher SC plant die Ausgliederung seiner Profi-Abteilung in eine GmbH & Co. KGaA. Diesen Vorschlag hat der Ausgliederungsausschuss des Klubs dem Präsidium vorgelegt. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung soll am 29. Juni darüber entscheiden. Für eine Ausgliederung ist eine Dreiviertel-Mehrheit nötig.


(sid)

Karlsruher SC
2. Bundesliga
Rang: 11Pkt: 12Tore: 13:15



Relevante News

Kahn ist neues KSC-Ehrenmitglied
25.09.2019 14:47 | 2. Bundesliga
Karlsruhe verlängert mit Thiede
28.08.2019 14:13 | 2. Bundesliga

Alle Taxifahrer in Manchester sind City-Fans. Wenn man zu United will, fahren die einen irgendwo in die Pampa und schmeißen einen da raus.

— Dino Toppmöller