Halle verpasst Sprung auf Platz drei

von Jean-Pascal Ostermeier21:27 Uhr | 19.08.2019
Der Hallesche FC verlor gegen Bayern II
Der Hallesche FC hat in der 3. Fußball-Liga den Sprung auf den Relegationsplatz verpasst. Das Team von Trainer Torsten Ziegner unterlag Aufsteiger Bayern München II 1:2 (1:1) und bleibt mit neun Zählern Tabellensechster. Die Münchner verbessern sich nach ihrem zweiten Saisonsieg auf Rang 12.


Angeführt wird die Tabelle vom noch ungeschlagenen FC Ingolstadt(13) vor dem MSV Duisburg und Eintracht Braunschweig mit jeweils zwölf Punkten.

Kwasi Okyere Wriedt (6.) erzielte den Führungstreffer für die Gäste, bei denen die Profis Jann-Fiete Arp und Alphonso Davies aus dem Kader von Trainer Niko Kovac in der Startelf standen. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Gastgeber durch Neuzugang Terrence Boyd (23.) traf Lars Lukas Mai (67.) zum Sieg.

(sid)



Ich wusste nicht, dass ich überhaupt so weit schießen kann.

— Moritz Stoppelkamp vom SC Paderborn zu seinem Bundesliga-Rekordtor aus 83 Meter beim 2:0-Sieg gegen Hannover im Jahr 2014