Kobylanski stoppt Münsters Talfahrt

von Jean-Pascal Ostermeier21:39 Uhr | 21.09.2018
Ausgerechnet Martin Kobylanski hat Fußball-Drittligist Preußen Münster zu einem glatten Heimsieg gegen seinen langjährigen Jugendklub Energie Cottbus geführt. Beim 3:0 (2:0)-Erfolg der Westfalen über den Aufsteiger gelang dem früheren deutschen und polnischen Junioren-Nationalspieler, der zwölf Jahre lang für Cottbus gespielt hatte, ein früher Doppelpack (3./9.). Jannik Borgmann (54.) machte alles klar.


Münster stoppte nach zuletzt drei Niederlagen in Folge seine Talfahrt und kletterte auf Platz fünf, verlor allerdings Simon Scherder (87.) mit Gelb-Roter Karte. Cottbus, das mit zwei Siegen in die Saison gestartet war und seitdem auf einen Dreier wartet, rutschte auf Rang 13 ab.

(sid)
10

Martin Kobylanski
MittelfeldPolen
Zum Profil

Person
Alter
25
Größe
1,78
Gewicht
75
Fuß
B
Saison 2018/2019

3. Liga

Spiele
37
Tore
11
Vorlagen
1
Karten
3--




Relevante News

1860 und Münster eröffnen die Drittliga-Saison 2019/2020
03.07.2019 13:03 | 3. Liga & Regionalligen
Mörschel wechselt von Kiel nach Münster
01.07.2019 17:37 | Transferticker
DFB-Pokal: Bayern und BVB im Free-TV
27.06.2019 15:06 | DFB-Pokal

Hier werden Spatzen zu Moorhühnern.

— Steffen Simon beim 9:1-Sieg von Bayer Leverkusens beim SSV Ulm