Rote Teufel verzichten auf Teil ihres Gehalts

von Jean-Pascal Ostermeier11:00 Uhr | 28.05.2020
FCK-Profis stimmen Gehaltsverzicht zu
Kurz vor dem Neustart der Drittligasaison nach der Corona-Zwangspause am Samstag haben sich die Fußballprofis des finanziell schwer angeschlagenen 1. FC Kaiserslautern zu einem Gehaltsverzicht bereit erklärt. Wie viel Geld die Spieler dem viermaligen Meister und zweimaligen Pokalsieger überlassen, ließ der Klub offen. Es hieß lediglich, dass die Mannschaft "hinsichtlich der Bewältigung der finanziellen Folgen der Krise" in den kommenden Monaten auf "einen Teil" ihres Gehalts verzichten wird.


(sid)

1. FC Kaiserslautern
3. Liga
Rang: 13Pkt: 37Tore: 43:45



Deutlich ging für mich der Ellenbogen zur Hand.

— Werner Hansch