3. Liga & Regionalligen

Stuttgarter Kickers entlassen Trainer Kaczmarek

12:08 Uhr | 17.10.2017

1:1 Badiane (61.)
0:1 Dausend (22.)
1:2 Zimmermann (72.)
1:3 M'Passi (89.)
1:4 Ivana (90.)

Fußball-Regionalligist Stuttgarter Kickers hat sich von seinem Cheftrainer Tomasz Kaczmarek getrennt. Der ehemalige Bundesligist (1989 und 1992) zog damit die Konsequenzen aus der sportlichen Misere mit sieben Niederlagen in 14 Spielen und nur 13 Punkten.

Als Interimstrainer wird U19-Coach Paco Vaz die Schwaben auf das anstehende Heimspiel am Samstag gegen Röchling Völklingen vorbereiten. Er wird von Yannick Dreyer (U14) und Torwarttrainer Ümit Sahin unterstützt.

Kaczmarek (33) war seit Januar 2017 bei den Kickers als Cheftrainer tätig und hatte den Klub in der vergangenen Saison vor dem Absturz in die fünftklassige Oberliga Baden-Württemberg bewahrt. "Es war mir eine Ehre", sagte er zum Abschied.

(sid)

Weitere Informationen
VfB-Profi Aogo für Abschaffung des Videobeweises

vor einem Jahr


Relevante News
FCA: Einsatz von Finnbogason weiter fraglich
29.11.2018 15:37 | 1. Bundesliga
Paderborn holt Pfeiffer von Stuttgarter Kickers
24.05.2018 15:48 | Transferticker
Chinas U20 spielt ab November gegen Regionalligisten
11.07.2017 20:49 | 3. Liga & Regionalligen
Stuttgarter Kickers trennen sich von Trainer Kaminski
24.10.2016 18:00 | 3. Liga & Regionalligen

Der Jürgen Klinsmann und ich, wir sind schon ein tolles Trio, äh, Quartett.

— Fritz Walter