Unterhaching schlägt Aufsteiger Lübeck

von Jean-Pascal Ostermeier21:07 Uhr | 25.09.2020
Die Hachinger gewannen durch einen Foulelfmeter
Die SpVgg Unterhaching hat Aufsteiger VfB Lübeck in der 3. Fußball-Liga den ersten Dämpfer beigebracht. Der ehemalige Erstligist aus der Münchner Vorstadt besiegte die Norddeutschen am 2. Spieltag mit 1:0 (1:0) und rehabilitierte sich für seine 1:2-Auftaktniederlage beim FSV Zwickau.

Freitag, 25.09.2020



Christoph Greger (24., Foulelfmeter) traf vor leeren Zuschauerrängen gegen den VfB, der vor Wochenfrist ein 1:1 gegen Mitaufsteiger 1. FC Saarbrücken errungen hatte.

(sid)

Das, was ich schon die letzten 20 Jahre gemacht habe, mich wichtig machen und deppert reden!

— Toni Polster auf die Frage, was er im Gladbach-Management tun werde