Wegen Corona: Auch Spiel Duisburg gegen Havelse abgesagt

von Marcel Breuer18:35 Uhr | 26.07.2021
Das Logo des MSV Duisburg auf einem Sitz. Foto: picture alliance / dpa
Auch das zweite Saisonspiel des Drittligisten MSV Duisburg gegen den TSV Havelse am 30. Juli (19.00 Uhr) ist vom Deutschen Fußball-Bund abgesagt worden.

Sonntag, 08.08.2021



Grund dafür sei «die Quarantäne für die Mannschaft und das Trainerteam des MSV. Die spielleitende Stelle des DFB stimmte einem entsprechenden Antrag der Duisburger zu», teilte der Verband mit. Schon das Saisoneröffnungsspiel zwischen dem MSV und dem VfL Osnabrück am 23. Juli war abgesagt worden, nachdem zuvor bei den vorgeschriebenen Covid-19-Testungen bei drei Duisburger Spielern positive Befunde aufgetreten waren.



Ausgenommen von den Quarantänemaßnahmen sind laut DFB genesene und vollständig geimpfte Spieler. Laut Paragraph 15 der DFB-Durchführungsbestimmungen muss ein Club mindestens 16 Spieler aufbieten, was die aktuelle Quarantäne-Situation bei den Meiderichern nicht möglich macht. Termine für die Neuansetzungen der beiden MSV-Spiele gibt es laut DFB noch nicht.

© dpa-infocom, dpa:210726-99-543411/2

(dpa)

Wir werden Andreas Brehme nicht feuern. Es sei denn, er hat Mißerfolg.

— Dr. Robert Wieschemann, Aufsichtsrat vom Tabellenletzten 1. FC Kaiserslautern, im DSF-Doppelpass...