Flick: Sieg in der Champions League "intensiver" als WM-Titel 2014

von Jean-Pascal Ostermeier08:31 Uhr | 02.09.2020
Flick: CL-Sieg intensiver als WM-Titel
Für Trainer Hansi Flick war der Champions-League-Sieg mit Fußball-Rekordmeister Bayern München "intensiver" als der WM-Titel 2014 mit der deutschen Nationalmannschaft. "Das war damals klasse, ich hatte schon vor der WM 2014 Turniere mitgemacht, war vor den Spielen und um die Spiele herum relativ relaxt. Nun war die Situation eine andere, eine ganz besondere", erklärte Flick in der Sport Bild.

23.08.2020



Anders als 2014, als er Assistent von Bundestrainer Joachim Löw gewesen war, sei er jetzt hauptverantwortlich gewesen. "Ich stand dem Trainerteam vor, war für die Mitarbeiter, den Staff und die Mannschaft verantwortlich. Es war daher etwas anderes jetzt, intensiver", sagte der 55-Jährige. Die Bayern hatten am 23. August im Finale des Endturniers in Lissabon durch einen 1:0-Sieg gegen Paris St. Germain zum sechsten Mal den wichtigsten Europapokal gewonnen.

(sid)

FC Bayern München
Bundesliga
Rang: 1Pkt: 3Tore: 8:0



Hans-Dieter Flick
TrainerDeutschland
Zum Profil



Auch wenn es eigentlich unmöglich ist, ist es noch möglich.

— Stefan Effenberg