Messi lässt Comeback gegen BVB in Champions League offen

von Marcel Breuer10:46 Uhr | 12.09.2019
Lionel Messi hofft auf ein Comeback gegen Dortmund. Foto: Daniel Cole/AP
Fußball-Superstar Lionel Messi hat sein Comeback im Champions-League-Spiel gegen Borussia Dortmund am kommenden Dienstag zumindest nicht ausgeschlossen.


Man werde sehen, «ob ich rechtzeitig für Dortmund oder Granada wieder fit bin», sagte Messi in einem Interview der spanischen Zeitung «Sport». Im Meisterschaftsmatch gegen den FC Valencia an diesem Samstag wird er nicht zur Verfügung stehen.

Messi hatte sich Anfang August bei seinem Beginn der Vorbereitung auf die neue Saison eine Wadenverletzung zugezogen. Er bestritt bislang in dieser Spielzeit noch keine Partie. «Ich trainiere noch für mich und habe kein Datum gesetzt für meine Rückkehr», sagte er. «Ich werde es testen und wenn wir sehen, dass ich 100 Prozent fit bin, werde ich spielen.»

(dpa)
15

Lionel Messi
FC BarcelonaAngriffArgentinien
Zum Profil

Person
Alter
32
Größe
1,71
Gewicht
72
Fuß
L
Daten

Primera División

Spiele
452
Tore
419
Vorlagen
52
Karten
42--




Wir haben gar keinen Fernseher, auf dem die Farbe Gelb abgespielt werden kann.

— Schalke-Coach Jens Keller auf die Frage, ob er seinen Spielern als Vorbereitung auf die CL-Partie gegen Real Madrid TV-Bilder vom 4:1 des BVB gegen die Spanier im Jahr davor zeigt