DFB-Pokal: Kompany-Debüt gegen Ulm am Freitagabend

von Jean-Pascal Ostermeier | sid17:22 Uhr | 13.06.2024
DFB-Pokal: Kompany-Debüt gegen Ulm am Freitagabend
Foto: AFP/SID/MICHAELA STACHE

Bayern Münchens neuer Trainer Vincent Kompany feiert seine Pflichtspielpremiere gleich zum Start der 1. Runde des DFB-Pokals am 16. August. Die Auftaktbegegnung des Rekordpokalsiegers beim Zweitliga-Aufsteiger SSV Ulm wird als eine von vier Erstrundenpartien live im Free-TV übertragen (20.45 Uhr/ZDF und Sky). Freitags werden zudem drei weitere Spiele ausgetragen, von Samstagmittag bis zum Montagabend sind 26 weitere Duelle angesetzt. 

Die Duelle der Supercup-Teilnehmer VfB Stuttgart und Bayer Leverkusen finden wie geplant erst eine gute Woche später statt. Doublesieger Bayer tritt am 28. August zu ungewöhnlich früher Uhrzeit (18.00 Uhr/ZDF und Sky) bei Carl-Zeiss Jena an, Grund für die Vorverlegung ist die am Abend stattfindende Eröffnungsfeier der Paralympischen Spiele in Paris. Stuttgart tritt einen Tag zuvor (20.45 Uhr/ARD und Sky) bei Zweitligaaufsteiger Preußen Münster an. 

Das Gastspiel von Eintracht Frankfurt bei Eintracht Braunschweig wird montags am 19. August (20.45 Uhr/ARD und Sky) ebenfalls im Free-TV übertragen. Mitfavorit Borussia Dortmund spielt am 17. August um 18.00 Uhr beim 1. FC Phoenix Lübeck, RB Leipzig (bei RW Essen) und der Finalist der Vorsaison 1. FC Kaiserslautern (beim FC Ingolstadt) treten bereits zweieinhalb Stunden zuvor um 15.30 Uhr an. Alle 32 Erstrundenpartien werden bei Sky übertragen.

(sid)




Man muss eine richtige Drecksau sein, damit die Mannschaft erschrickt.

— Matthias Sammer