DFB-Sportgericht verhandelt Kostic-Sperre am 24. März

von Jean-Pascal Ostermeier13:10 Uhr | 11.03.2020
Kostic sah im Spiel gegen Bremen die Rote Karte
Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhandelt am 24. März ab 14.30 Uhr mündlich die DFB-Pokalspiel-Sperre gegen Filip Kostic vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Gegen die Vier-Spiele-Sperre des Einzelrichters haben Spieler und Verein fristgerecht Einspruch beim DFB-Sportgericht eingelegt.


Kostic war am 6. März wegen rohen Spiels gegen den Bremer Ömer Toprak mit einer Sperre von vier DFB-Pokalspielen belegt worden. Kostic war in der Nachspielzeit des DFB-Pokalspiels gegen den SV Werder Bremen am 4. März von Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) des Feldes verwiesen worden. Geleitet wird die mündliche Verhandlung von Hans E. Lorenz, dem Vorsitzenden des DFB-Sportgerichts.

(sid)
10

Filip Kostic
FrankfurtMittelfeldSerbien
Zum Profil

Person
Alter
27
Größe
1,84
Gewicht
82
Fuß
L
Saison 2019/2020

Bundesliga

Spiele
25
Tore
4
Vorlagen
9
Karten
3--


Eintracht Frankfurt
Bundesliga
Rang: 14Pkt: 28Tore: 41:49



In der Mitte, da sind sie vierbeinig.

— Karl-Heinz Rummenigge über die Abwehr von Luxemburg