Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 7. April

von Jean-Pascal Ostermeier10:22 Uhr | 07.04.2021
Das Viertelfinale ist eine Neuauflage des Finales 2020
In der Bundesliga ist die Meisterschaft so gut wie sicher, in der Champions League wartet ein echter Brocken: Der FC Bayern München empfängt Paris Saint-Germain zum Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League. Auch gegen die Franzosen muss der deutsche Rekordmeister auf seinen Topstürmer Robert Lewandowski verzichten. Anstoß der Partie ist um 21 Uhr. Ebenfalls um 21 Uhr begrüßt der FC Porto den von Thomas Tuchel trainierten FC Chelsea zum Viertelfinal-Hinspiel.

Mittwoch, 07.04.2021



Der SV Werder Bremen will seine durchwachsene Saison durch einen Erfolg im DFB-Pokal aufhübschen: Im Viertelfinale warten die Elfmeter-Spezialisten vom SSV Jahn Regensburg, die nach drei Erfolgen im Elfmeterschießen zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in einem DFB-Pokal-Viertelfinale antreten. Anpfiff der Begegnung im Regensburger Jahnstadion ist um 18.30 Uhr.

(sid)

SV Werder Bremen
Bundesliga
Rang: 13Pkt: 30Tore: 32:43



Und wieder nur 500 Zuschauer im Kölner Südstadion, rufen Sie an und ich gebe Ihnen die Namen durch.

— Werner Hansch