Nächtliches Feuerwerk vor dem Teamhotel

von Marcel Breuer14:37 Uhr | 23.04.2019
Auf dieses nächtliche Feuerwerk hätte RB Leipzig vor dem Pokal-Halbfinale beim Hamburger SV sehr gern verzichtet.


Vor dem Mannschafts-Hotel der Sachsen wurden in der Nacht auf Dienstag Raketen und Böller gezündet. Das zeigt ein Video, das in sozialen Netzwerken kursiert.

Ein RB-Sprecher bestätigte der Deutschen Presse-Agentur, dass das Feuerwerk rund eine Minute gedauert hatte und auf der gegenüberliegenden Straße gezündet worden war.

Der Tabellendritte der Fußball-Bundesliga war am Montag nach dem Abschlusstraining von Leipzig nach Hamburg gereist. Beim Tabellenzweiten der zweiten Liga spielen die Sachsen an diesem Dienstag (20.45 Uhr/ARD und Sky) um den erstmaligen Einzug ins Finale des DFB-Pokals.

(dpa)

Ich würde nicht sagen, dass er der beste Flügelspieler auf der linken Seite in der Premier League ist, aber es gibt keinen besseren.

— Ron Atkinson über David Ginola