Pokal: Bayern und Dortmund in der ARD, Frankfurt-Leipzig bei Sport1

von Jean-Pascal Ostermeier11:43 Uhr | 06.11.2019
Dortmund gegen Bremen wird von der ARD übertragen
Bayern München und Borussia Dortmund in der ARD, Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig bei Sport1: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Ansetzungen des Achtelfinals im DFB-Pokal sowie die TV-Übertragungen der Partien veröffentlicht. Alle Partien werden live vom Pay-TV-Sender Sky übertragen.


Das Spiel zwischen Titelverteidiger FC Bayern und der TSG Hoffenheim findet demnach am Mittwoch, 5. Februar um 20.45 Uhr statt und wird live in der ARD übertragen. Bereits einen Tag zuvor zeigt das Erste das Duell zwischen Werder Bremen und Borussia Dortmund (ebenfalls 20.45 Uhr) live.

Der Münchner Privatsender Sport1, der in dieser Saison ebenfalls eine Partie pro Runde bis zum Viertelfinale zeigt, überträgt die Paarung Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig am Dienstag, 4. Februar um 18.30 Uhr. - Die Ansetzungen im Überblick:



Achtelfinale

Dienstag, 4. Februar 2020:

Eintracht Frankfurt - RB Leipzig (18.30)

1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf (18.30)

Schalke 04 - Hertha BSC (20.45)

Werder Bremen - Borussia Dortmund (20.45)

Mittwoch, 5. Februar 2020:

Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart (18.30)

SC Verl - 1. FC Union Berlin (18.30)

Bayern München - TSG Hoffenheim (20.45)

1. FC Saarbrücken - Karlsruher SC (20.45)

(sid)

Ich grüße meinen Vater, meine Mutter und ganz besonders meine Eltern.

— Toni Polster