DFB-Pokal

Werder Bremen bei Wormatia Worms ohne Harnik

11:25 Uhr | 14.08.2018

0:1 Osako (9.)
0:2 Kainz (21.)
0:3 Bargfrede (32.)
0:4 Kruse (40.)
1:5 Eggestein (45.)
1:6 Eggestein (79.)

90'15:30HZENDE
Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss im ersten Pflichtspiel der Saison auf Neuzugang Martin Harnik verzichten. Der Angreifer fällt in der ersten Runde des DFB-Pokals am Samstag bei Wormatia Worms aus.

Auch für den Liga-Auftakt gegen Harniks Ex-Club Hannover 96 eine Woche später droht das Aus. Harnik erlitt einen Muskelfaserriss im Oberschenkel, teilte Werder mit.

«Für das Spiel gegen Hannover 96 besteht noch ein wenig Hoffnung, aber auch das wird sehr eng werden», sagte Werder-Coach Florian Kohfeldt. Zuvor hatte Kohfeldt eine Muskelverletzung bei Harnik noch ausgeschlossen. Der 31-Jährige plagt sich seit einiger Zeit mit Problemen herum. Beim 2:3 der Bremer im letzten Testspiel gegen den spanischen Erstligisten FC Villarreal am vergangenen Samstag war Harnik noch zur Halbzeit eingewechselt worden, musste kurz vor dem Schlusspfiff aber wieder raus.

(dpa)

Weitere Informationen
Pogba-Bruder absolviert Probetraining in Uerdingen

vor 7 Monaten


Ich bin heute noch nicht darüber weg, dass wir damals das Europacup-Finale in Düsseldorf verloren haben. Aber zum Glück reißen sie ja das Rheinstadion jetzt ab.

— Hans Meyer über das Pokal der Pokalsieger-Finale 1981 zwischen Carl Zeiss Jena und Dynamo Tiflis