Gruda muss DFB-Quartier wegen Verletzung verlassen

von Marcel Breuer | dpa19:31 Uhr | 05.06.2024
Brajan Gruda zog sich eine Verletzung in der Wade zu.
Foto: Federico Gambarini/dpa

U21-Nationalspieler Brajan Gruda vom FSV Mainz 05 hat das EM-Quartier der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Herzogenaurach frühzeitig verlassen müssen. Der 20-Jährige zog sich eine muskuläre Verletzung in der Wade zu und reiste ab, teilte der Fußball-Bundesligist mit.

Brajan Gruda
MainzAngriffDeutschland
Zum Profil

Person
Alter
20
Fuß
L
Daten

Bundesliga

Spiele
31
Tore
4
Vorlagen
3
Karten
6--

«Da Gruda wie alle abgestellten Nationalspieler in den Reihen des FSV eine verlängerte Sommerpause erhält und ohnehin später an den Bruchweg zurückkehrt, steht einem planmäßigen Einstieg in die Saisonvorbereitung bei gutem Heilungsverlauf nach aktuellem Stand nichts im Wege», hieß es vom Verein.

Gruda hatte zusammen mit Rocco Reitz von Borussia Mönchengladbach die Trainingsgruppe der DFB-Auswahl vergrößert. Bundestrainer Julian Nagelsmann hatte das Duo mit A-Team-Perspektive eingeladen, um in «der Vorbereitung optimal trainieren zu können», wie er sagte.

(dpa)





Conor Casey, ich adoptier dich!

— Jürgen Klopp über Conor Casey, dessen 1:0-Siegtor für den KSC gegen Aufstiegs-Konkurrent Alemannia Aachen den Bundesliga-Aufstieg von Mainz 05 (2004) möglich machte.