18. Sieg in Serie: Liverpool dreht Spiel gegen West Ham

von Jean-Pascal Ostermeier23:06 Uhr | 24.02.2020
Sadio Mane erzielte den Siegtreffer für Liverpool
Die Serie hält: Starstürmer Sadio Mane hat Jürgen Klopp und dem FC Liverpool in der Premier League den 18. Sieg in Folge beschert. Der Senegalese traf gegen den überraschend wehrhaften Abstiegskandidaten West Ham United am Montagabend an der Anfield Road zum Endstand von 3:2 (1:1) nach 1:2-Rückstand.


Zuletzt hat Liverpool am 20. Oktober beim Erzrivalen Manchester United (1:1) Liga-Punkte liegen gelassen. Die letzte Niederlage datiert vom 3. Januar 2019 (1:2 bei Manchester City). Der erste Meistertitel seit 1990 ist für die Reds, die an der Tabellenspitze sagenhafte 22 Punkte Vorsprung auf ManCity haben, ganz nah. Maximal vier Siege aus elf Spielen fehlen noch.

Das Duell mit den Hammers war zum Abschluss des 27. Spieltags aber ein unerwartet hartes Stück Arbeit. Das 1:0 durch Georginio Wijnaldum (9.) konterten die Londoner durch Issa Diop (12.) umgehend. Pablo Fornals (55.) brachte West Ham sogar in Führung, doch der Champions-League-Sieger schlug zurück: Mohamed Salah (68.) und Mane (81.) drehten das Spiel erneut.

(sid)
10

Sadio Mane
LiverpoolAngriffSenegal
Zum Profil

Person
Alter
27
Größe
1,75
Gewicht
69
Fuß
R
Saison 2019/2020

Premier League

Spiele
26
Tore
14
Vorlagen
7
Karten
2--




Wohlstandsjünglinge! Fußballer müssen wieder lernen, dass Qualität von Qual kommt.

— Berti Vogts