Benitez lehnt Verlängerung bei Newcastle United ab

von Jean-Pascal Ostermeier14:32 Uhr | 24.06.2019
Der spanische Teammanager Rafael Benitez verlässt den englischen Fußball-Erstligisten Newcastle United. Der Klub teilte am Montag "mit Enttäuschung" mit, dass der 59-Jährige seinen am Monatsende auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde.

Man habe sich intensiv um eine langjährige Weiterbeschäftigung bemüht, letztlich jedoch keine Einigung erzielen können. Neben Benitez verlassen auch die Mitglieder seines Trainerstabs Newcastle. Die Suche nach einem Nachfolger für Benitez soll umgehend in Angriff genommen werden.



Benitez hatte das Amt im März 2016 übernommen, konnte den Abstieg aus der Premier League aber nicht verhindern. Dem gebürtigen Madrilenen, der 2005 mit dem FC Liverpool die Champions League gewonnen hatte, gelang in der Folgesaison der direkte Wiederaufstieg.

(sid)

Auffe Bank sitzen is scheiße, da tut dir der Arsch weh.

— Roy Präger