Gündogan schwärmt von Havertz: "Potenzial ist unlimiert"

von Jean-Pascal Ostermeier11:22 Uhr | 05.08.2020
Ilkay Gündogan lobt Kai Havertz in den höchsten Tönen
Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan hält große Stücke auf seinen Nationalmannschaftskollegen Kai Havertz. "Ich erwarte Großes von ihm. Kais Potenzial ist unlimitiert, es gibt keine Grenzen. Er bringt sehr viel mit, und nun liegt es an ihm, dieses enorme Talent auszuspielen. Er hat diese Ruhe und Gelassenheit am Ball, ist auch abseits davon ein besonnener Typ", sagte der Profi von Manchester City der Sport Bild über seinen 21 Jahre alten Mitspieler.

Nach übereinstimmenden Medienberichten steht Leverkusens Havertz kurz vor einem Wechsel in die englische Premier League zum FC Chelsea. Bei den Blues könnte er nach dem einstigen Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack der nächste deutsche Chef im Mittelfeld werden. "Meiner Meinung nach ist Havertz in der spielerischen Anlage noch besser als Ballack", sagte Gündogan, der die beiden aber als grundsätzlich verschiedene Spielertypen sieht.



"Ballack stand für eine gewisse Grundaggressivität und Mentalität auf dem Platz. Ein Spielertyp der vorherigen Generation, als man noch sagte, dass man eine 'Drecksau' im positiven Sinne braucht. So ist Kai ja gar nicht", erklärte der 29-Jährige die Unterschiede: "Er grätscht keinen bewusst um oder setzt mit einer Gelben Karte mal bewusst ein Zeichen."

(sid)

Ich bin der Müller ohne Wohlfahrt, ich kenne mich da nicht aus.

— Thomas Müller auf die Frage, ob er wisse, ob Franck Ribery und Bastian Schweinsteiger fit für ein Champions League-Spiel beim FC Porto sein würden