Insolvenz: Zwölf Punkte Abzug für Rooney-Club Derby County

von Marcel Breuer | dpa16:13 Uhr | 22.09.2021
Trainer Wayne Rooney und Derby County stehen nach dem Punktabzug am Tabellenende der zweiten englischen Liga. Foto: Nigel French/PA Wire/dpa
Wegen Insolvenzanmeldung werden dem ehemaligen englischen Fußball-Meister Derby County zwölf Punkte abgezogen. Dadurch fällt das Team von Trainer Wayne Rooney, das in acht Spielen bisher zehn Zähler gesammelt hatte, ans Tabellenende der zweitklassigen Championship.


Der Club hatte zuvor wegen finanzieller Probleme infolge der Corona-Pandemie Insolvenz angemeldet, nun wurden drei Insolvenzverwalter eingesetzt. Die Regeln sehen als Konsequenz den Punktabzug vor. Die Vereinsführung kündigte an, den Spielbetrieb fortsetzen zu wollen.

Wegen einer Transfersperre durfte der Meister von 1972 und 1975 im Sommer bereits nur wenige Spieler ausleihen. Hier drohen wegen Verstößen weitere Punktabzüge.

Derby County
Championship
Rang: 16Pkt: 10Tore: 6:8



© dpa-infocom, dpa:210922-99-316480/2

(dpa)

Bis zu meinem 20. Lebensjahr habe ich keinen Tropfen Alkohol angerührt. Dann musste ich wegen Schlafstörungen zum Arzt. Er stellte fest, dass ich große Mengen Cola in mich reingeschüttet habe und empfahl mir Bier als Schlafmittel.

— Uwe Reinders