Lacazette rettet Arsenal einen Punkt im Derby gegen Crystal Palace

von Jean-Pascal Ostermeier | sid23:48 Uhr | 18.10.2021
Aubameyang trifft für Arsenal
Dank eines Treffers in der fünften Minute der Nachspielzeit hat der FC Arsenal eine Niederlage im Londoner Stadtderby gerade noch verhindert. Gegen den vom früheren Arsenal-Profi Patrick Viera trainierten Lokalrivalen Crystal Palace kamen die Gunners zu einem 2:2 (1:0) - der eingewechselte Alexandre Lacazette (90.+5) rettete Arsenal den glücklichen Punktgewinn.


Die Gunners sprangen mit nun elf Zählern auf den zwölften Platz mit nun acht Punkten Rückstand auf Tabellenführer FC Chelsea. Palace (acht Punkte) liegt auf Platz 14.

Der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Pierre-Emerick Aubameyang (8.) hatte die Mannschaft von Teammanager Mikel Arteta bereits früh in Führung gebracht. Doch nach der Pause glich Christian Benteke (50.) zunächst aus, ehe Odsonne Edouard (73.) die Gäste gar in Führung brachte. Als alles auf die erste Niederlage der Gunners seit Ende August hindeutete, schlug der Franzose Lacazette per Abstauber doch noch zu.

(sid)
9

Alexandre Lacazette
ArsenalAngriffFrankreich
Zum Profil

Person
Alter
30
Größe
1,75
Gewicht
73
Fuß
R
Saison 2021/2022

Premier League

Spiele
8
Tore
1
Vorlagen
-
Karten
---




Wenn Rehhagel sagt: Der Ball ist eckig, dann ist er für uns eckig.

— Willi Lemke