England

Manchester City schlägt Stoke City 7:2 - Chelsea verliert

18:11 Uhr | 14.10.2017

1:0 Gabriel Jesus (17.)
2:0 Raheem Sterling (19.)
3:0 David Silva (27.)
4:2 Gabriel Jesus (55.)
5:2 Fernandinho (60.)
6:2 Sané (62.)
7:2 Bernardo Silva (79.)
3:1 Diouf, Mame (44.)
3:2 Kyle Walker (47., Eigentor)



Der deutsche Fußball-Nationalspieler Leroy Sané hat mit Manchester City in der englischen Premier League ein Torfestival gefeiert und auch selbst einen Treffer zum Erfolg beigesteuert.

Mit 7:2 (3:1) deklassierten die Skyblues von Trainer Pep Guardiola im heimischen Etihad Stadion Stoke City. Sané war in der 62. Minute erfolgreich. Außerdem trafen Gabriel Jesus (17./55.), Raheem Sterling (19.), David Silva (27.), Fernandinho (60.) und Bernardo Silva (79.). Der frühere Hannover-96-Profi Mame Diouf (44.) erzielte einen Treffer für Stoke. Außerdem unterlief Manchesters Kyle Walker (47.) ein Eigentor.

Manchester City, das damit weiter ungeschlagen ist und sieben seiner acht Saisonspiele gewonnen hat, ist mit 22 Punkten Tabellenführer der Premier League vor Lokalrivale Man United, der nach einem 0:0 in Liverpool 20 Punkte auf dem Konto hat.

Meister FC Chelsea blamierte sich mit 1:2 (1:2) beim zuvor torlosen Tabellenletzten Crystal Palace. Ein Eigentor von Chelseas César Azpilicueta (11.) und ein Treffer von Wilfried Zaha (45.) bescherten Palace die ersten Punkte der Saison. Chelseas Tiemoué Bakayoko (18.) hatte für den zwischenzeitlichen Ausgleich gesorgt.

(dpa)

Weitere Informationen
Bundesliga: 5:0-Sieg für Bayern bei Heynckes-Comeback - Hoffenheim nur 2:2

vor einem Monat


„Jetzt kommt es darauf an, dass wir die entscheidenden Punkte gegen den Nicht-Abstieg sammeln!”

— Roy Präger