England

Manchester City wieder Tabellenführer - 3:1 bei Crystal Palace

17:30 Uhr | 14.04.2019


90' 15:05 HZ ENDE
Titelverteidiger Manchester City hat zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der englischen Premier League zurückerobert. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola siegte bei Crystal Palace durch einen Doppelpack von Raheem Sterling (15./63.) und einen Treffer von Gabriel Jesus (90.) mit 3:1 (1:0) und hat mit 83 Punkten nun einen Zähler mehr als der FC Liverpool. Für die Reds mit Teammanager Jürgen Klopp steht am Sonntagnachmittag das Duell gegen den FC Chelsea auf dem Programm.

Die deutschen Nationalspieler Leroy Sane und Ilkay Gündogan spielten gegen Crystal Palace von Beginn an für ManCity, das noch ein Nachholspiel in der Hinterhand hat. Sane bereitete das zweite Tor vor.

Am Mittwoch trifft City im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League auf den Ligarivalen Tottenham Hotspur. Das erste Duell hatte Manchester 0:1 verloren.

(sid)

Weitere Informationen
FC Bayern legt im Fernduell mit BVB nach und kehrt an die Spitze zurück

vor 8 Tagen


Das war eine schwäbische Gratulation: Wir haben viel über die 200 Bundesliga-Spiele geredet, aber nichts geschenkt.

— Manfred Haas, der Präsident des VfB Stuttgart, über die ausgebliebene Ehrung Krassimir Balakovs für sein 200. Bundesliga-Spiel