Manchester City zwei Jahre vom Europapokal ausgeschlossen

von Jean-Pascal Ostermeier19:50 Uhr | 14.02.2020
UEFA schließt Manchester City vom Europapokal aus
Der amtierende englische Fußballmeister Manchester City, Klub der deutschen Nationalspieler Leroy Sane und Ilkay Gündogan, ist wegen Verstößen gegen das Financial Fairplay für die kommenden beiden Spielzeiten von der Teilnahme an Europapokal-Wettbewerben ausgeschlossen worden. Diese Strafe verhängte das unabhängige Finanzkontrollgremium CFCB der Europäischen Fußball-Union (UEFA) am Freitag. Zudem wird der Klub mit einer Geldstrafe von 30 Millionen Euro belegt.


ManCity kann vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS gegen das Urteil Berufung einlegen.

(sid)

Manchester City
Premier League
Rang: 2Pkt: 54Tore: 67:29



Ich kann mir nur vorstellen, dass sich jemand die Szene anguckt, der sonst nichts mit Fußball zu tun hat.

— Sebastian Kehl über die Probleme mit dem Video-Beweis beim Confed-Cup