Manchester United patzt beim Tabellenletzten

von Marcel Breuer17:24 Uhr | 22.12.2019
Watfords Nathaniel Chalobah (l) und Manchesters Juan Mata kämpfen um den Ball. Foto: Petros Karadjias/AP/dpa
Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat sich in der Premier League blamiert. Die Red Devils verloren beim Schlusslicht FC Watford 0:2 (0:0) und stecken als Achter mit 25 Punkten im Tabellen-Mittelfeld fest.


Während das Team von Trainer Ole Gunnar Solskjaer gegen Mannschaften wie Liverpool (1:1), Leicester City (1:0), Manchester City (2:1), Tottenham Hotspur (2:1) oder FC Chelsea (4:0) überzeugen konnte, patzte United zuletzt oft gegen Clubs aus der unteren Tabellenhälfte. Ismaila Sarr (50.) und Troy Deeney (54./Foulelfmeter) sorgten für Watfords zweiten Saisonsieg.

(dpa)



Der Club war noch nie ein Depp, allenfalls waren das ein paar verantwortliche Personen.

— Horst Leupold