England

ManUnited kassiert empfindliche Niederlage

17:46 Uhr | 11.02.2018


90' 15:15 HZ ENDE

Manchester United hat in der englischen Premier League eine empfindliche Niederlage einstecken müssen. Beim abstiegsgefährdeten Aufsteiger Newcastle United verlor die überlegene Mannschaft von Teammanager Jose Mourinho 0:1 (0:0). Damit beträgt der Rückstand des Tabellenzweiten auf den Spitzenreiter und Erzrivalen Manchester City, der bereits am Samstag mit 5:1 gegen Leicester City vorgelegt hatte, mittlerweile 16 Punkte.

Matt Richie traf in der 65. Minute zum Siegtreffer für Newcastle, die nach fünf sieglosen Partien ihren ersten Sieg feierten und mit 28 Punkten den Tabellenkeller vorerst verließ.

Bei den Red Devils sorgte der belgische Nationalspieler Romelu Lukaku immer wieder für ein gefährliches Angriffsspiel und traf sogar zum Führungstreffer (53.). Doch das Tor wurde wegen eines Foulspiels zuvor aberkannt.

(sid)

Weitere Informationen
Frauen-Bundesliga: Jena gewinnt Kellerduell gegen Duisburg

vor einem Jahr


Nach dieser Vorstellung muss ich sagen, ich habe eine Pistole samt einem Waffenschein und würde einigen am liebsten das Hirn durchpusten.

— Nürnbergs Präsident Michael Roth