Medien: Hodgson soll Nachfolger von Ranieri in Watford werden

von Jean-Pascal Ostermeier | sid11:37 Uhr | 25.01.2022
Roy Hodgson soll neuer Coach des FC Watford werden
Der ehemalige Teammanager der englischen Fußball-Nationalmannschaft, Roy Hodgson (74), soll laut übereinstimmenden Medienberichten neuer Coach des Erstligisten FC Watford werden. Am Montag hatte sich der Abstiegskandidat nach nur 112 Tagen von Claudio Ranieri getrennt. Watford belegt mit 14 Punkten zurzeit den vorletzten Tabellenplatz der Premier League.


Hodgson war von 2012 bis 2016 für den englischen Verband FA tätig gewesen. Außerdem war er Schweizer Nationaltrainer sowie verantwortlicher Fußballlehrer unter anderem beim FC Liverpool, Inter Mailand und Udinese Calcio.

Watfords letzter von nur zwei Siegen mit Ranieri auf der Bank liegt bereits mehr als zwei Monate zurück (am 20. November 4:1 gegen Manchester United).

(sid)

FC Watford
Premier League
Rang: 18Pkt: 14Tore: 21:31



Er ist in Düsseldorf nicht mehr König Aleks, sondern abgesetzt worden. Wie alle Könige.

— Josef Hickersberger, Trainer von Fortuna Düsseldorf, über seinen Vorgänger ,,König Aleks" Ristic. Die Fortuna und der Jugoslawe trennten sich ,,einvernehmlich"...