Solskjaer stellt Klubrekord mit United auf

von Jean-Pascal Ostermeier20:31 Uhr | 13.01.2019
Ole Gunnar Solskjaer hat als Trainer von Manchester United einen Vereinsrekord aufgestellt. Der Norweger siegte in der Premier League mit United 1:0 (1:0) bei Tottenham Hotspur und ist damit der erste Coach, dem wettbewerbsübergreifend sechs Siege in den ersten sechs Spielen gelangen. Mit fünf Siegen in den ersten fünf Ligaspielen stellte der 45-Jährige zudem den 73 Jahre alten Startrekord des legendären Sir Matt Busby ein.


Marcus Rashford (44.) erzielte nach einem Steilpass von Paul Pogba das Tor des Tages. Im zweiten Durchgang hatten die Spurs, die im Februar im Achtelfinale der Champions League auf Borussia Dortmund treffen, einige hochkarätige Torchancen, scheiterten aber mehrmals an Manchesters überragendem Torhüter David de Gea.

In der Tabelle schnuppern die Red Devils als Sechster mit 41 Punkten wieder am internationalen Geschäft, Tottenham bleibt trotz der Niederlage Dritter (48) und damit Verfolger von Spitzenreiter FC Liverpool (57) und Manchester City (50).

10

Marcus Rashford
AngriffEngland
Zum Profil

Person
Alter
21
Größe
1,80
Gewicht
78
Fuß
R
ø-Note
3.38
Saison 2018/2019

Premier League

Spiele
33
Tore
10
Vorlagen
5
Karten
2-1


Zuvor gewann der FC Everton 2:0 (0:0) gegen AFC Bournemouth. Als Tabellenzehnter (30) hat sich der Klub aus Liverpool aus der Abstiegsregion befreit und kann den Blick nach oben richten.

(sid)

Manchester United
Premier League
Rang: 6Pkt: 41Tore: 44:32



Ole Gunnar Solskjaer
TrainerNorwegen
Zum Profil



Bundesligaspiele sind keine russischen Wahlen, bei denen immer gewonnen wird.

— Gyula Lorant