Tabellenführer Chelsea schießt Norwich ab

von Jean-Pascal Ostermeier | sid15:27 Uhr | 23.10.2021
Chelsea besiegt Norwich auch ohne Lukaku und Werner
Champions-League-Sieger FC Chelsea hat seine Tabellenführung in der englischen Fußball-Liga ohne jede Mühe erfolgreich verteidigt. Die Mannschaft von Teammanager Thomas Tuchel besiegte am 9. Spieltag das sieglose Schlusslicht Norwich City mit 7:0 (3:0) und hat bereits 22 Punkte auf dem Konto.


Verteidiger Antonio Rüdiger spielte in der Dreierkette von Beginn an, Kai Havertz gab in Abwesenheit seines Nationalmannschaftskollegen Timo Werner (Oberschenkelbeschwerden) und von Torjäger Romelu Lukaku (Sprunggelenk) den Mittelstürmer - die Treffer erzielten aber Mason Mount (8., 85./Handelfmeter, 90.+1), Callum Hudson-Odoi (18.), Reece James (42.), Ben Chilwell (57.) und Maximilian Aarons (63./Eigentor). Norwich agierte nach Gelb-Rot gegen Benjamin Gibson ab der 65. Minute in Unterzahl.



Nach den ersten beiden Punktgewinnen der Saison kassierte Aufsteiger Norwich mit dem deutschen Trainer Daniel Farke bereits die siebte Niederlage.

(sid)

Wir sind wie zwei Brüder. Wie Frank Sinatra und Dean Martin.

— Udo Lattek, Sportdirektor beim 1. FC Köln, über die Zusammenarbeit mit Trainer-Neuling Christoph Daum.