England

Weltmeister Giroud bleibt dem FC Chelsea erhalten

14:05 Uhr | 21.05.2019


90' 16:00 HZ ENDE

Fußball-Weltmeister Olivier Giroud hat seinen Vertrag beim englischen Erstligisten FC Chelsea bis 2020 verlängert. Die teilte der Europa-League-Finalist am Dienstag mit. Im Januar 2018 war der 32 Jahre alte Stürmer innerhalb von London vom FC Arsenal an die Stamford Bridge gewechselt. Seither erzielte er für die Blues 17 Tore in 62 Spielen.

Girouds alter Vertrag wäre im Sommer ausgelaufen. "Ich bin sehr glücklich, einen neuen Vertrag zu unterschreiben. Ich wollte unbedingt noch mindestens ein weiteres Jahr bleiben. Ich fühle mich als Teil des Teams, der Familie, seit ich hier bin. Hoffentlich werden wir noch einige Trophäen gewinnen", sagte der Franzose. Am 29. Mai steht für Chelsea das Finale in der Europa League in Baku gegen Girouds Ex-Klub Arsenal auf dem Programm.

(sid)

Weitere Informationen
Vor Relegation gegen Stuttgart: Union für Trainer Fischer bundesligatauglich

vor 27 Tagen


Ich will jetzt nicht noch zusätzlich Feuer ins Öl gießen.

— Friedel Rausch