Europa League: Donezk zieht ins Halbfinale ein

von Jean-Pascal Ostermeier23:19 Uhr | 11.08.2020
Schachtjor Donezk gewann souverän gegen den FC Basel
Schachtjor Donezk ist in das Halbfinale der Europa League eingezogen. Der ukrainische Fußball-Meister setzte sich am Dienstag gegen den FC Basel im Viertelfinale mit 4:1 (2:0) durch. Donezk trifft am 17. August (21 Uhr) in Düsseldorf auf Inter Mailand, das am Montag Bayer Leverkusen bezwungen hatte.

Dienstag, 11.08.2020



In der Schalker Arena erzielte Junior Moraes (2.) nach einer Ecke den frühen Führungstreffer für Donezk. Den Schuss von Taison (22.) lenkte Basels Fabian Frei mit dem Knie unglücklich ins eigene Tor. Alan Patrick (75./Foulelfmeter) und Dodo (88.) erhöhten. Ricky van Wolfswinkel (90.+2) traf für Basel. Schachtjor war über weite Strecken deutlich überlegen und bestimmte die Partie gegen die Schweizer, bei denen der ehemalige Bundesligacoach Marcel Koller auf der Trainerbank saß.

(sid)

Schachtar Donezk
Premjer-Liha
Rang: 3Pkt: 8Tore: 8:4



Das ist keine Auswechselung, das ist eine Völkerwanderung.

— Christian Günther, Stadionsprecher im Weserstadion, als der VfB Stuttgart gleich drei Spieler auf einmal auswechselte