Quali für Klubwettbewerbe: UEFA warnt vor Saisonabbruch

von Jean-Pascal Ostermeier12:40 Uhr | 03.04.2020
In Belgien wurde Club Brügge bereits zum Meister ernannt
Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat vor vorzeitigen Saisonabbrüchen gewarnt und betont, dass diese zu Komplikationen bei der Zulassung für die kontinentalen Klubwettbewerbe führen könnten. "Die Teilnahme daran wird bestimmt durch das erzielte Ergebnis einer komplett beendeten Spielzeit. Ein vorzeitiges Ende könnte demnach Zweifel aufwerfen, ob die Voraussetzungen erfüllt werden", hieß es in einem gemeinsamen Brief der UEFA, der Klubvereinigung ECA und der europäischen Ligavereinigung, der dem SID vorliegt.

Am Donnerstag hatte die belgische Pro League als erste große Fußball-Liga weltweit wegen der anhaltenden Coronakrise das vorzeitige Saisonende bekannt gegeben. Der Tabellenführer Club Brügge wurde zum Meister der Saison 2019/20 ernannt.


"Die UEFA besitzt das Recht, über die Teilnahmeberechtigung der Klubs zu urteilen", hieß es in dem Brief mit Blick auf die Klub-Wettbewerbe der Saison 2020/21.

(sid)

Das war nicht Fußball vom Traumschiff, sondern mehr von der Galeere.

— Bayer Leverkusens Trainer Klaus Augenthaler nach dem 3:0 gegen den Hamburger SV