Frankreich

Draxler trifft bei Pokalsieg von Paris St. Germain

23:41 Uhr | 06.01.2019

Der französische Fußball-Meister Paris St. Germain ist seinem fünften Pokalerfolg in Serie ein weiteres Stück näher gekommen. Das Team von Trainer Thomas Tuchel setzte sich in der vierten Runde ohne großen Aufwand mit 4:0 (1:0) beim Fünftligisten GSI Pontivy durch und wurde dabei jederzeit seiner Favoritenrolle gerecht.

Mit den früheren Bundesligaprofis Julian Draxler und Thilo Kehrer sowie den Superstars Neymar und Kylian Mbappe ließ es der in der Liga noch ungeschlagene Tabellenführer in der Bretagne ruhig angehen und kam erst durch ein Eigentor der Hausherren von Sylvain Jule (24.) zur Führung. Neymar (70.), Mbappe per Foulelfmeter (77.) und Draxler (87.) machten dann nach der Pause für den Favoriten alles klar.

(sid)

Weitere Informationen
Brahim Díaz wechselt von Manchester City zu Real Madrid

vor 3 Monaten


Man muss sehen, dass man keine Pickel am Arsch kriegt und was unterschieben.

— Joachim Hopp (links) über seine Reservistenrolle auf der Ersatzbank beim MSV Duisburg