Frappart wird erste Schiedsrichterin in Ligue 1

von Jean-Pascal Ostermeier18:22 Uhr | 23.04.2019
In Frankreich wird am Sonntag erstmals ein Fußball-Erstligaspiel der Männer von einer Schiedsrichterin geleitet. Stephanie Frappart pfeift die Ligue-1-Begegnung zwischen Abstiegskandidat SC Amiens und Ligapokal-Gewinner Racing Straßburg. In der zweitklassigen Ligue 2 ist die 35-Jährige seit 2014 im Einsatz.

Frappart wird im Sommer (7. Juni bis 7. Juli) auch bei der Frauen-WM in Frankreich zum Einsatz kommen. Der französische Fußballverband FFF entsprach mit der Ansetzung einem Wunsch des Weltverbandes FIFA, demzufolge sich die WM-Schiedsrichterinnen "unter bestmöglichen Bedingungen" für das Turnier vorbereiten sollen.


Aus Deutschland werden Bibiana Steinhaus (Langenhagen) und Riem Hussein (Bad Harzburg) bei der WM pfeifen. Steinhaus leitet bereits seit der Saison 2017/18 Partien der Männer-Bundesliga.

(sid)

3 mal 3 ist 6. Eigentlich wollte ich die 6 haben, aber die war schon besetzt.

— Maik Franz auf die Frage, was ihm die Rückennummer 33 bedeute