Paris Saint-Germain nach Pflichtsieg weiter auf Meister-Kurs

von Marcel Breuer | dpa23:02 Uhr | 03.04.2022
PSG-Stürmer Kylian Mbappé glänzte gegen Lorient als Torschütze und Vorbereiter.

Dem Starensemble von Paris Saint-Germain ist auf dem Weg zum erneuten Gewinn der französischen Fußball-Meisterschaft ein souveräner Pflichtsieg gelungen.

Der Club aus der Hauptstadt setzte sich gegen Abstiegskandidat FC Lorient mit 5:1 (2:0) durch und hat nach dem 30. Spieltag weiterhin zwölf Punkte Vorsprung auf Verfolger Olympique Marseille. Acht Begegnungen stehen für PSG in der Ligue 1 bis zum Saisonende noch auf dem Programm.

Gegen Lorient trafen Neymar (12./90. Minute), Kylian Mbappé (28./67.) und Lionel Messi (73.). Das Team von Trainer Mauricio Pochettino schaffte durch den Erfolg auch Wiedergutmachung für das bittere 0:3 im vorherigen Ligaspiel bei der AS Monaco. Allerdings war Lorient durch Terem Moffi (56.) nach einem groben Fehler der PSG-Defensive zwischenzeitlich der Anschlusstreffer zum 1:2 gelungen. Angeführt vom starken Mbappé hatte Paris anschließend aber keine Probleme mehr.

(dpa)

Mitmachen und gewinnen!
Tippe die Spiele der Bundesliga und gewinne tolle Preise.



Ich konnte ihm doch nicht schon wieder Rot geben...

— Schiedsrichter Bernd Heynemann, Magdeburg, auch Nachfrage eines Journalisten nach einer gelben Karte an Jens Lehmann