Frankreich

Trotz Champions-League-Aus: PSG will mit Tuchel verlängern

13:34 Uhr | 14.03.2019

1:0 Kurzawa (13.)
2:1 Angel Di Maria (45.)
3:1 Skuletic (73., Eigentor)
4:1 Hilton (78., Eigentor)
5:1 Mbappe (79.)
1:1 Mollet (31.)

90'21:00HZENDE
Trainer Thomas Tuchel (45) sitzt beim französischen Fußball-Meister Paris St. Germain trotz des dramatischen Ausscheidens im Champions-League-Achtelfinale offenbar fest im Sattel. Laut der Sporttageszeitung L'Equipe will Präsident Nasser al-Khelaifi den bis 2020 laufenden Vertrag des früheren Bundesligatrainers per Option um ein weiteres Jahr verlängern.

In der Königsklasse hatte Paris in der vergangenen Woche das Achtelfinal-Rückspiel gegen Manchester United durch einen Handelfmeter in der Nachspielzeit 1:3 verloren und trotz des 2:0-Auswärtssieges im Hinspiel den ersten Viertelfinaleinzug seit 2016 verpasst. "Ich will lange bleiben, mit dem Verein wachsen und mit ihm Erfolge haben", hatte Tuchel danach gesagt. In der Ligue 1 ist PSG, das fünf der vergangenen sechs Meistertitel gewann, der Konkurrenz bereits wieder weit enteilt.

(sid)

Weitere Informationen
Gladbach ohne Ginter gegen Freiburg

vor 4 Tagen


Ich hoffe, dass die Hammerwurflöcher im Rasen nicht so tief sind, dass man Thomas Häßler nicht mehr sieht, wenn er aufläuft.

— Peter Pacult