BVB treibt Planungen für Frauenteam voran

von Marcel Breuer18:45 Uhr | 28.02.2021
Annike Krahn soll dem BVB beim Aufbau einer Frauenfußball-Mannschaft sportlich beratend zur Seite stehen. Foto: picture alliance / dpa
Borussia Dortmund treibt die Pläne zum Aufbau einer Frauenfußball-Mannschaft voran.

Ex-Weltmeisterin und Olympiasiegerin Annike Krahn (35) sowie der ehemalige BVB-Profi Christian Timm (42) sollen dem zur Saison 2021/22 geplanten Projekt in sportlich beratender Funktion zur Seite stehen.

Trainer wird Thomas Sulewski. Der 30-Jährige führte den Dortmunder Vorortclub SV Berghofen vor einem Jahr in die 2. Bundesliga. «Ich finde den Mix cool. Ein Mix aus Erfahrung und Erfolg sowie Lokalkolorit und Enthusiasmus», wurde BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer in einer Mitteilung des Revierclubs zitiert. Starten soll das Team in der Kreisliga.

Borussia Dortmund
Bundesliga
Rang: 5Pkt: 49Tore: 62:42



© dpa-infocom, dpa:210228-99-630621/2

(dpa)

Einmal rief mich einer an und sagte, dass die IRA mich umlegen will. Zwei Wochen später rief der Typ wieder an und sagte, dass die IRA jetzt doch nicht mehr hinter mir her wäre. Mann, war ich erleichtert!

— Paul Gascoigne über Morddrohungen in Glasgow.