Japan landet ersten Sieg bei WM in Frankreich

von Marcel Breuer17:34 Uhr | 14.06.2019
Die Fußball-Weltmeisterinnen von 2011 aus Japan haben bei der WM in Frankreich den ersten Sieg geschafft. Nach dem 0:0 zum Aufakt in der Gruppe D gegen Argentinien gelang in Rennes ein 2:1 (2:0)-Erfolg gegen WM-Neuling Schottland.


Die Tore im Roahzon Park erzielten Mana Iwabuchi (23. Minute) und Yuiko Sugasawa (37.) per Foulelfmeter. Nach dem Anschlusstor von Lana Clelland (88.) wurde es am Ende noch einmal spannend.

(dpa)

Statistiken sind hinterhältige Begleiter. Jedenfalls, wenn man sie überinterpretiert. Zum Beispiel Slowenien. Zu Slowenien habe ich gar keine Statistik, die gibt es erst seit ein paar Jahren.

— Ein Eurosport-Kommentator