Frauen

"Meilenstein": UEFA gewinnt ersten Frauenfußball-Sponsor

14:34 Uhr | 06.12.2018

Die Europäische Fußball-Union UEFA hat ihren ersten Hauptsponsor für den Frauenfußball präsentiert. Mit der Kreditkarten-Gesellschaft Visa wurde ein "beispielloser" Vertrag über sieben Jahre bis 2025 abgeschlossen, nachdem die UEFA die entsprechenden Sponsoringrechte von jenen des Männerfußballs abgekoppelt hatte.

Die Partnerschaft umfasst laut UEFA den Frauenfußball auf allen Ebenen, also auch die Europameisterschaften sowie die Champions League, dazu auch die neugeschaffene Marketing-Plattform "Together #WePlayStrong".

Die Kooperation sei ein "weiterer wichtiger Meilenstein für den Frauenfußball", betonte die frühere Weltfußballerin Nadine Keßler als Leiterin der UEFA-Abteilung Frauenfußball: "Diese Partnerschaft zeigt, dass der Frauenfußball in der kommerziellen Welt eine neue Dimension erreicht hat."

(sid)

Hertha-Profi Luckassen verpasst Rest der Hinrunde

vor 2 Monaten


Aktuelle News
FC Bayern bangt um Stürmer Coman
vor 5 Stunden | 1. Bundesliga
Wiesbaden rückt auf Drittliga-Relegationsplatz vor
vor 6 Stunden | 3. Liga & Regionalligen
Sandhausen tritt auf der Stelle
vor 7 Stunden | 2. Bundesliga

Wenn er sagt, wir spielen künftig mit viereckigen Bällen, dann wird mit viereckigen Bällen gespielt.

— Rudi Assauer zum Erfolg von WM-Bewerbungschef Franz Beckenbauer