Brescia-Profi Ndoj bricht Quarantäne und wird angezeigt

von Jean-Pascal Ostermeier17:30 Uhr | 16.09.2020
Ndoj (r.) drohen strafrechtliche Konsequenzen
Nach einem Abend mit Freunden in einer Bar trotz Corona-Quarantäne ist Mittelfeldspieler Emanuele Ndoj vom italienischen Fußball-Zweitligisten Brescia Calcio angezeigt worden. Das berichteten italienische Medien. Der albanische Nationalspieler war nach einem Urlaub auf Sardinien positiv auf das Virus getestet worden. Der inzwischen zu AC Mailand gewechselte Sandro Tonali, der mit ihm zusammen den Urlaub verbracht hatte, infizierte sich ebenfalls mit Corona.

Ndoj, der eigentlich zwei Wochen in häuslicher Quarantäne bleiben sollte, wurde bei einer Kontrolle von der Polizei in einer Bar ertappt. Ihm drohen jetzt strafrechtliche Konsequenzen wegen des Verstoßes gegen die Corona-Auflagen.

(sid)



Das macht uns so unberechenbar: Keiner weiß, wann er ausgewechselt wird.

— Thomas Helmer zu seiner Auswechselung im Pokalendspiel Bayern gegen Dusiburg in Minute 34