Champions-League-Viertelfinalist Bergamo siegt beim FC Turin

von Marcel Breuer22:50 Uhr | 26.09.2020
Robin Gosens und Atalanta Bergamo sind mit einem Sieg in die neue Seria-A-Saison gestartet. Foto: Jonathan Moscrop/CSM via ZUMA Wire/dpa
Champions-League-Viertelfinalist Atalanta Bergamo ist erfolgreich in die italienische Fußball-Meisterschaft gestartet. Das Team des deutschen Nationalspielers Robin Gosens siegte beim FC Turin mit 4:2 (3:2).

Samstag, 26.09.2020



Nach dem 0:1-Rückstand durch Andrea Belotti (11.) drehten Alejandro Gomez (13.), Luis Muriel (21.) und Hans Hateboer (42.) mit ihren Toren das Spiel bereits vor der Pause zugunsten des Vorjahresdritten. Belotti (43.) schaffte mit seinem zweiten Treffer nochmal den Anschluss für Turin, doch Marten de Roon (54.) sorgte für den 4:2-Erfolg.

Vor Beginn der Saison hatte Gosens bereits angekündigt, dass der Verein an die vorige Spielzeit anknüpfen will. «Wir wollen unsere gute Saison bestätigen und uns wie in den letzten zwei, drei Jahren weiter oben in der Liga etablieren.», sagte der 26-Jährige in einem Gespräch mit Spox und DAZN. «Es wäre nicht so schön, jetzt im Mittelmaß zu versinken, deshalb sollten wir alles daran setzen, unser Niveau zu halten oder sogar noch zu verbessern.»

8

Robin Gosens
BergamoAbwehrDeutschland
Zum Profil

Person
Alter
26
Größe
1,83
Gewicht
76
Fuß
L
Saison 2020/2021

Serie A

Spiele
5
Tore
1
Vorlagen
2
Karten
1--


© dpa-infocom, dpa:200926-99-721746/2

(dpa)

Sowohl als auch. Einer, der auf Abseits gespielt hat, hat gepennt.

— Peter Neururer auf die Frage, ob seine Mannschaft auf Abseits gespielt hat oder geschlafen hatte