Ferrieri Caputi erste Schiedsrichterin in der Serie A

von Jean-Pascal Ostermeier | sid17:24 Uhr | 02.10.2022
Ferrieri Caputi erste Schiedsrichterin in der Serie A

Maria Sole Ferrieri Caputi hat am Sonntag als erste Schiedsrichterin in der Serie A italienische Fußball-Geschichte geschrieben. Die 31-Jährige debütierte bei der Begegnung zwischen Sassuolo Calcio und US Salernitana 5:0 (2:0) in der höchsten Spielklasse. In der 37. Minute des Matchs gab sie dabei einen Elfmeter. Die Entscheidung wurde vom Videoassistenten bestätigt.

Ferrieri Caputi sammelte bereits Erfahrung in der Serie B und Serie C. Zudem war sie im Oktober 2021 beim Zweitrundenspiel der Coppa Italia zwischen dem Erstligisten Cagliari Calcio und dem Zweitligisten AS Cittadella im Einsatz.

Ferrieri Caputi promovierte in Florenz in Soziologie. Sie arbeitet in einem auf Arbeitsrecht spezialisierten Forschungszentrum in Bergamo.

(sid)



Beim Händedruck von Haaland wird Zwayer fast die Hand gebrochen.

— Wolff Fuß, Sky, über die Szenen nach dem Spitzenspiel BVB - FC Bayern (2:3) mit Sturmbulle Erling Haaland und Schiedsrichter Felix Zwayer, der einen angeblich unberechtigten Elfmeter verhängte.