Inter schießt Schlusslicht Brescia ab

von Jean-Pascal Ostermeier21:50 Uhr | 01.07.2020
Inter Mailand gewann souverän mit 6:0 gegen Brescia
Inter Mailand steht nach einer Machtdemonstration gegen den kleinen lombardischen Nachbarn Brescia Calcio mit einem Bein in der Champions League. Inter schickte den Tabellenletzten am 29. von 38 Spieltagen mit 6:0 (3:0) nach Hause und hat als Dritter vorerst ein 16-Punkte-Polster auf AS Rom.


Die Römer, die ihrerseits neun Punkte Rückstand auf Atalanta Bergamo auf dem letzten Königsklassen-Platz haben, spielen am Donnerstag daheim gegen Udinese Calcio. Der Tabellenvierte Bergamo um den deutschen Außenverteidiger Robin Gosens kann ebenfalls am Donnerstag gegen den Sechsten SSC Neapel, der zwölf Punkte zurückliegt, einen Riesenschritt Richtung neuerlicher Champions-League-Teilnahme machen.

(sid)

Wir dürfen den Baum jetzt nicht anbrennen lassen, wir müssen ihn langsam schmücken.

— Maximilian Arnold zur Situation beim VfL Wolfsburg