Juventus Turin will zurück in europäische Clubvereinigung

von Marcel Breuer | dpa14:35 Uhr | 01.06.2024
Der ECA-Vorsitzende, Nasser Al-Khelaïfi, befürwortet eine Wiederaufnahme Turins.
Foto: Gerald Matzka/dpa

Juventus Turin tritt der europäischen Clubvereinigung wieder bei. Das bestätigte die ECA in einer Mitteilung nach einem Treffen des Exekutivkomitees vor dem Finale der Champions League in London.

«Ich möchte das Meeting mit einer wichtigen Nachricht beginnen - nachdem wir jüngst einige Treffen mit dem Management und den Besitzern hatten, freue ich mich, mitteilen zu können, dass Juventus angefragt hat, wieder zur ECA zu gehören», sagte der ECA-Vorsitzende, Nasser Al-Khelaïfi, auch Präsident von Paris Saint-Germain. Die Wiederaufnahme solle in Kürze formal erledigt sein.

Juventus war im Zuge der Gründung einer geplanten Super League aus der ECA 2021 ausgetreten wie elf weitere Vereine, darunter auch Real Madrid und der FC Barcelona.

(dpa)





Das war seine beste Leistung. So schnell war er im ganzen Turnier nicht.

— Ein belgischer Reporter zum wortlosen Abgang von Lothar Matthäus bei der EM 2000