Italien

Khedira fällt mit Oberschenkelzerrung vorerst aus

18:47 Uhr | 20.09.2018




Der italienische Fußball-Meister Juventus Turin muss für unbestimmte Zeit auf Sami Khedira verzichten. Der deutsche Weltmeister von 2014 laboriere an einer Oberschenkelzerrung, teilte der Club mit. 

Der 31-Jährige hatte sich die Verletzung im Champions-League-Spiel beim FC Valencia (2:0) zugezogen und musste ausgewechselt werden. Khediras Teamkollege und ehemaliger Bayern-Spieler Douglas Costa verletzte sich ebenfalls in der Partie. Er soll noch genauer untersucht werden.

Weitere Informationen
Hoffmann warnt vor Euphorie: "Bleiben Verein im Krisenmodus"

vor 2 Monaten


Wenn ein Tor fällt, können noch mehr fallen. Aber es muss erst mal eins fallen.

— Erich Ribbeck