Italien

Lazio Rom verlängert langfristig mit Immobile und Milinkovic-Savic

22:11 Uhr | 01.10.2018

Der italienische Fußball-Erstligist Lazio Rom hat die Verträge mit dem Ex-Dortmunder Ciro Immobile (28) und dem serbischen Nationalspieler Sergej Milinkovic-Savic (23) langfristig bis 2023 verlängert. Dies teilte der zweimalige Meister am Montag mit.

Immobile war in der vergangenen Saison mit 29 Treffern Top-Torjäger der Serie A und hat in den ersten sieben Partien bereits vier Treffer für das Team von Trainer Simone Inzaghi erzielt. Für Milinkovic-Savic zahlen die Römer wohl ein Jahresgehalt von drei Millionen Euro. Das wäre eine Rekordsumme.

Lazio hatte am Samstag das Stadtderby gegen die AS Rom mit 1:3 verloren und liegt in der Tabelle nur auf Rang sechs. Am Donnerstag (21.00 Uhr/DAZN) gastiert der Hauptstadtklub am zweiten Spieltag der Europa League bei Bundesligist Eintracht Frankfurt.

(sid)

Weitere Informationen
Höwedes vor Duell mit Schalke: «Es wird merkwürdig sein»

vor einem Monat


Man muss versuchen, den Gegner durch permanentes Toreschießen zu zermürben!

— Dietmar Demuth, nachdem St. Pauli in zwei Spielen elf Tore geschossen hatte