Ribery vor Abschied beim AC Florenz

von Jean-Pascal Ostermeier12:01 Uhr | 21.01.2021
Der Vertrag von Ribery läuft im Sommer aus
Das Kapitel AC Florenz könnte für den früheren Bayern-Star Franck Ribery im Sommer enden. Wie die Gazzetta dello Sport am Donnerstag berichtet, wollen weder der italienische Fußball-Erstligist noch der Franzose selbst den auslaufenden Vertrag verlängern. Der Plan sei, den 37-Jährigen durch den Russen Alexander Kokorin von Spartak Moskau zu ersetzen, schrieb die Sport-Tageszeitung.

Ribery war nach zwölf Jahren bei Bayern München 2019 nach Italien gewechselt. Zuletzt aber wurde er immer wieder von Verletzungen ausgebremst, in dieser Saison ist er noch ohne Tor.

(sid)



Heute hat nicht die bessere, sondern die effektivere Mannschaft gewonnen. Die ist dann auch die bessere.

— Schalke-Angreifer Guido Burgstaller nach einer 0:2-Niederlage gegen Werder Bremen