Italien

Ronaldo führt Juve zu 2:1-Heimsieg - 101 Punkte im Jahr 2018

15:16 Uhr | 29.12.2018

Superstar Cristiano Ronaldo hat den italienischen Fußball-Meister Juventus Turin mit zwei Toren zum nächsten Sieg in der Serie A geführt. Der Portugiese sorgte mit seinen Saisontoren Nummer 13 und 14 für ein 2:1 (1:1) im letzten Heimspiel des Jahres gegen Sampdoria Genua.

Mit 53 von 57 möglichen Punkten liegt Juve damit weiter souverän an der Tabellenspitze. Insgesamt verbucht Juve saisonübergreifend 101 Punkte im Jahr 2018. Sampdoria, das durch ein Elfmetertor von Fabio Quagliarella zwischenzeitlich ausgeglichen hatte (33.), verpasste den zwischenzeitlichen Sprung auf einen Champions-League-Platz. Ronaldo hatte bereits früh für Juve getroffen (2.) und in der zweiten Halbzeit das Siegtor per Handelfmeter erzielt (64.).

Aufregung gab es in der Nachspielzeit, als ein Tor für die Gäste durch Riccardo Saponara vom Video-Schiedsrichter wegen Abseitsstellung zurückgenommen wurde. Der deutsche Nationalspieler Emre Can spielte bei Juve 90 Minuten durch, der zuletzt verletzte Ex-Weltmeister Sami Khedira saß zumindest auf der Bank.

(dpa)

Weitere Informationen
Kevin-Prince Boateng: Farbige sind für manche Leute «Affen»

vor 23 Tagen


Was, der Kapellmann wird Arzt? Der wird doch Doktor!

— Manfred Kaltz